Der Träger des Festspiels

Die "Fördergemeinschaft Burg Burgthann" e.V. wurde im November 1984 gegründet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die im Besitz der Gemeinde Burgthann befindliche Burg zu restaurieren und zu unterhalten. Zweck des Vereins ist insbesondere die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde.

Heimatmuseum Schusterwerkstatt Kanalmuseum

Zu der Einrichtung und Betreuung des Heimat- und Kanalmuseums kommt nun die Durchführung des Festspiels über Eppelein von Gailingen, der 1381 vor seiner Hinrichtung im Burgturm untergebracht war.

Die Burgfestspiele werden seit 2005 im dreijährigen Turnus aufgeführt.


Vorstand:

 

1. Vorsitzende:

Betty Püntzner

2. Vorsitzender:

Dieter Sopper

3. Vorsitzender:

Ingeborg Herrmann

Schatzmeister:

Lothar Wiegand

Schriftführerin:

Barbara Sopper

 

 

www.burgverein-burgthann.de